Erdreichwärmepumpen mit CO²-Tiefensonde

Erdsonde
CO² ist in der Natur überall zu finden und daher absolut unschädlich für unsere Umwelt. Diese Tatsache macht den Einsatz der CO²-Sonde speziell in Wasserschutz- und Wasserschongebieten möglich.
 
Das Prinzip:
Die mit CO² gefüllte Erdsonde entzieht dem Boden Wärme. Dadurch wird das in der CO2-Sonde enthaltene Kohlendioxid zum Kochen gebracht und steigt gasförmig selbständig in der Sonde nach oben. (Heat Pipe-Prinzip)
Am oberen Ende der CO²-Sonde gibt das Gas seine Wärme über einen Wärmetauscher an das Kältemittel ab. Dadurch kühlt das gasförmige CO² ab, wird wieder flüssig und sinkt zu Boden, wo der Kreislauf von neuem beginnt.
 
Der Wärmetauscher gibt die Wärme an das Arbeitsmittel R410a, das sich in der Wärmepumpe befindet, ab. Dort wird das Arbeitsmittel durch Kompression noch weiter erwärmt, ehe die Wärme über einen zweiten Wärmetauscher in den Heizkreis abgegeben wird.
  
Wärmepumpen mit Tiefensonde
Vorteile einer Wärmepumpe mit CO²-Tiefensonde:
  • Das System ist günstig in der Anschaffung und sparsamst im Betrieb.
     
  • Das Erdreich ist selbst bei tiefen Außentemperaturen eine konstante Wärmequelle.
     
  • Niedrige Betriebskosten, da das System ohne zusätzliche Antriebsaggregate arbeitet.
     
  • Durch den geschlossenen Kreislauf bietet das System höchste Betriebssicherheit und ist absolut wartungsfrei.
     
  • Durch das Heliotherm-DSG-Gehäuse ist die Wärmepumpe äußerst leise im Betrieb.
     
  • Die Heliotherm web control®-Regelung ermöglicht es Ihnen, Ihre Wärmepumpe über das Internet weltweit zu bedienen.

 

Besondere Merkmale:
  • Höchster Wirkungsgrad und somit Verringerung der Betriebskosten auf Grund der Heliotherm twin-x-Technologie® für noch effizientere Nutzung der gespeicherten Sonnenenergie und der Heliotherm dsi-Technik® (elektronische Einspritzung mit automatischer Anpassung an individuelle Betriebsbedingungen).
     
  • Geräuscharmer Betrieb durch das neue Heliotherm-DSG- Gehäuse
     
  • Regelung Heliotherm web control® für weltweite Fernbedienung via Internet
     
  • Das Heliotherm tele-control-Fernwartungssystem bietet höchsten Komfort und Sicherheit
     
  • Internationales Gütesiegel für geprüfte Qualität
     
  • Ausführungen von 6,8 kW bis 19,8 kW Heizleistung
     
  • Formschönes, platzsparendes Designergehäuse
     
  • Revolutionäre dsi-Technik® (elektronische Kältemittelregulierung) für niedrigste Betriebskosten und höchste Betriebssicherheit
     
  • Neue Kältemitteltechnik mit twin-x-Wärmetauscher-System
     
  • R410a-Hochleistungstechnologie
     
  • Inkl. Außentemperatur- und Speicherfühler


HELIOTHERM Livedaten

Unsere Livedaten bieten Ihnen eine aktuelle Übersicht über Energieverbrauch und Energieertrag einer Heliotherm Wärmepumpe.

Live Daten Beipiel 1:
Modulierende CO2-
Tiefensonde der Anlage
Sturm link
Live Daten Beispiel 2:
Modulierende DO2-
Tiefensonde der Anlage
Mittermayr Link

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK